über mich

Mein Name ist Rudolf Mumenthaler. Hier gibt es Informationen über meinen beruflichen und persönlichen Hintergrund. Sie finden mich auch auf LinkedIn,  ORCID oder Wikipedia.

Über meine berufliche Tätigkeit

  • 1991-1997: Assistent am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte an der Universität Zürich. Promotion mit einer Dissertation über Schweizer Gelehrte im russischen Zarenreich 1996.
  • 1997-2008: Leiter der Spezialsammlungen der ETH-Bibliothek Zürich
  • 2009-2012: Leiter des Bereichs Innovation und Marketing an der ETH-Bibliothek Zürich
  • Mai 2012-Juli 2017: Professor für Bibliothekswissenschaft an der HTW Chur
  • Seit August 2017: Direktor der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern

Gremien, Organe

  • Meine Interessen: Innovationsmanagement, neue Technologien in Bibliotheken, digitale Bibliotheken, E-Books, Soziale Medien, mobile Nutzung, Strategieentwicklung in Bibliotheken, digitale Strategien, Trends und Herausforderungen für Bibliotheken, Nutzerforschung u.v.m.
Über meine Ausbildung
  • 1983-1990: Studium der Allgemeinen Geschichte mit Schwerpunkt Osteuropäische Geschichte, Russische Sprache und Literatur sowie Politische Wissenschaften an der Universität Zürich
  • 1996: Promotion an der Universität Zürich zum Dr. phil.
  • 2004-2005: Management von Nonprofit Organisationen an der Universität Freiburg
  • 2009: Leadership Institute for Academic Librarians at Harvard Graduate School of Education
  • 2014: Didaktik-Zertifikat der Fachhochschule Ostschweiz

Über meine Person

  • geboren am 2. September 1962 in Burgdorf/BE, aufgewachsen in Ebikon/LU und Luzern
  • 4 Kinder: Lena (1988), Manuel (1991), Jana (1993), Enea (1997)
  • Ich lebe im schönen Luzern
  • Meine Hobbys: Wandern, Nature, Jogging, Lesen, Yoga, Meditation
  • Meine Lieblingsmusik: Pearl Jam, Incubus, Muse, Radiohead
  • Ich blogge auch unter Männerherz