Vortrag zur Schweizer Auswanderung ins zaristische Russland

Now for something completely different: Am Mittwoch 9. April werde ich im Rahmen einer Ringvorlesung des Historischen Seminars der Universität Zürich, Abteilung für Osteuropäische Geschichte, einen Vortrag zu einem Thema halten, dem ich mich in einem früheren Leben als Historiker gewidmet hatte. Ich werde einen Überblicksvortrag zur Geschichte der Schweizer Auswanderung ins zaristische Russland (1700-1917) halten.

Der Vortrag findet an der Universität Zürich im Kollegiengebäude — KO2 F 150 statt, und zwar am Mittwoch, 18.15-19.45 Uhr. Der Vortrag ist öffentlich.

 

Bild1. Augustfeier der Schweizer Kolonie in Moskau. Bildquelle: Russlandschweizer Archiv

 

Autor: mrudolf

Director of State and University Library Lucerne (Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern), former Professor for Library Science at HTW Chur (university of applied sciences), co-editor of Informationspraxis, co-principal investigator of the Horizon Report Library Edition, blogging on library topics - and also on mindful living (in German as Männerherz)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.